SV-Vogelsang1952e.V.
SV-Vogelsang1952e.V.

Hier findet man uns

SV-Vogelsang 1952
Frankfurter Str. 32
15890 Vogelsang

Rufen Sie einfach an unter

 

01629601238

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Free counter and web stats

Überschrift

 

SV Vogelsang - Möbiskruger SV 4:4 (3:2)

 

In einer Torreichen Partie konnte Vogelsang am Ende noch wenigstens den einen Punkt zu Hause behalten! Es war kein gutes Spiel von beiden Teams, es lebte von den vielen Standards, ob den drei Strafstößen und den vielen Freistößen auf beiden Seiten, die dieses torreiche Spiel prägten! Positiv ist aber anzumerken, das keine Mannschaft zurückzog oder nach Rückstand aufsteckte, bei einem hohen Tempo gab es viele rassige Zweikämpfe, Schiedsrichter Geller hatte da alle Hände voll zu tun, den Überblick nicht zu verlieren, denn auch acht gelbe Karten und eine gelb-rote Karte zeigten den harten Einsatz dieser Partie.

Als in der 12. min Verteidiger Eichert im eigenen Strafraum gefoult liegen blieb, spielte Möbiskruge weiter und im dritten nachstochern erzielte unter großem Protest Duran das 1:0 für Möbiskruge. In der 15. min wurde Sonnenburg im Strafraum gefoult und den fälligen Strafstoß verwandelte Veit Anders sicher zum 1:1 Ausgleich. Sonnenburg scheiterte in der 21. min mit einem Freistoß, danach hatte Möbiskruge zwei "Riesen" liegen gelassen, als Dombrack erst an der Latte (24.) und danach an TW Duchnowski (25.) freistehend scheiterte. In der 29. min traf dann Sonnenburg mit einem Freistoß zum 2:1, doch wieder glich Möbiskruge zum 2:2 aus, als Dombrack vor dem Tor allein gelassen nach einem Freistoß mit dem Kopf verwandelte. (35.) Zuvor konnte TW Duchnowski einen Freistoß von Möbiskruge ganz stark parieren! (31.) Jetzt wurde Vogelsang besser, besaß mehr Spielanteile und erzielte durch Sonnenburg in der 38. min wieder durch einen Freistoß die 3:2 Führung und nach Flanke von Anders hatte Lakomski sogar das 4:2 auf dem Kopf, doch TW Leinung hielt.

In der Zweiten HZ war Möbiskruge mehr am Ball, bei Vogelsang blieb vieles Stückwerk, die Bälle kamen nicht gut in den Angriff, zu viele Fehler im Spielaufbau und Möbiskruge lauerte auf diese Fehler, und spielten auf Konter. So wurde in der 53. Woytal vor dem Möbiskruger Strafraum gefoult, doch Schiri Geller ließ weiterlaufen und den Konter musste Libero Anders eingreifen. Bei einer leichten Berührung fiel der Angreifer dabei sehr schnell und durch den Hinweis vom Linienrichter zeigte Schiri Geller auf den Punkt. Steffen Will verwandelte sicher. In der 56. min war wieder Dombrack allein durchgelaufen, doch TW Duchnowski konnte aus 8 m halten! Doch in der 61. min erzielte Möbiskruge das 4:3, als nach einem Freistoß Dombrack am langen Pfosten nicht unverdient traf. So warf Vogelsang in den letzten 25 min alles nach Vorn, auf dem Risiko hin, das bei den zahlreichen Kontern das 5:3 fallen kann, ja eigentlich muss, denn Möbiskruge war da einigen male in Überzahl durch, doch entweder vergaben sie zu überhastet oder TW Duchnowski hielt sein Team lange im Spiel. So war es ein Foulspiel in der letzten Nachspielminute im Strafraum, als gleich Lakomski und Hämmerling von den Beinen geholt wurden und Sonnenburg zum 4:4 verwandelte! So bleibt Vogelsang noch ungeschlagen weiter im oberen Drittel der Tabelle, kein schlechter Start für den Aufsteiger!

 

Vogelsang: Kamil Duchnowski - Veit Anders - Gero Eichert, (SF) David Materne, (68. Artur Kupper) Christian Lakomski, Joroslaw Woytal - Eric Wernicke, Henning Hämmerling, Tino Schober - Lars Sonnenburg, Denny Schrader

 

Möbiskruge: Marco Leinung - Chris Eitner - Steffen Kramm, Martin Jurk (75. Gunnar Götz), Christoph Richert - Stefan Götz, Matthias Thierbach, Steffen Will, Norman Raschke - Martin Dombrack, Kevin Duran (78. Martin Schreiber)

 

Torfolge: 0:1 Kevin Duran (12.) 1:1 Veit Anders (15. Strafstoß) 2:1 Lars Sonnenburg (29.), 2:2 Martin Dombrack (35.), 3:2 Lars Sonnenburg (38.) 3:3 Steffen Will (53. Strafstoß), 3:4 Martin Dombrack (61.), 4:4 Lars Sonnenburg (90 + 3 Strafstoß)

 

Schiedsrichter: Patrick Geller (Ehst.)

 

Zuschauer: 63

 

Thomas Dotzek, Trainer Vogelsang

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Vogelsang1952